Pilgerbrief

Der Pilgerbrief - CREDENCIAL DEL PEREGRINO - bestätigt: 
dass Sie auf traditionelle Weise (zu Fuss, Rad oder Pferd) nach Santiago de Compostela unterwegs sind.

Die Pilgerurkunde Compostela erhält im Pilgerbüro der Kathedrale von Santiago de Compostela wer mindestens die letzten 100 km auf dem Camino zu Fuss oder 200 km per Rad bzw. zu Pferd zurückgelegt hat. 
Lassen Sie sich Ihren Pilgerweg durch Stempeleintrag in Ihrem Pilgerbrief mit Datum und Unterschrift von den Herbergen oder offiziellen Stellen vor Ort beglaubigen (für die letzten 100/200 km benötigen Sie jedoch 2 Stempel/Tag). 
Das Credencial weist Sie als Jakobspilger aus. Es gibt keine Rechte, sondern verpflichtet Sie, sich in Auftreten und Verhalten als Pilger zu erweisen. Es ermöglicht gegen geringes Entgelt oder angemessene Spende Unterkunft in den Pilgerherbergen. Einzelpilger erhalten Vorrang  vor Gruppen. Pilger, die mit Begleitfahrzeug unterwegs sind oder den Weg mit Motorkraft zurücklegen, sollten andere Quartiere aufsuchen.

 

mehr zu Pilgerbrief bzw. Pilgerpass